Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Der weisse Phoenix -.lux vel ignis.-


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 186 mal aufgerufen
 Dies und Jenes und Anderes
Der weisse PHOENIX Offline

Lux vel Ignis Dei
Großmeister


Beiträge: 4.575

26.01.2008 08:56
Das Ende von myspäis... Zitat · antworten

Kotzt mich eh an, daher bin ich gerade dabei mein Konto bei myspäis zu löschen. ist doch nach wie vor sehr albern was da abläuft. Man sammelt Freunde, die letztendlich keine sind und auch nie sein werden.
Die Anonymität ist beachtlich, Werte gibt es eh keine. Was solls also?
Manche Leute sind nichtmal des Schreibens mächtig, daher bekommt man von Denen dann auch nur Bildchen zugeschickt, die einen Text beinhalten, der so persönlich ist, wie Fusspilz.
Das ist eine Beleidigung, nicht nur für die Intelligenz, sondern überhaupt für ein lebendes Wesen.

++Weil Du die Augen geöffnet hast,
glaubst Du, Du siehst?++

Linearnetrik ( Gast )
Beiträge:

02.02.2008 21:17
#2 RE: Das Ende von myspäis... Zitat · antworten

Ich weiß was Du meinst, aber ich habe dort doch 3 - 4 tiefe Freundschaften geschlossen bzw. jemanden längst verschollenen wiedergefunden. Bekomme von denen "bunte Bildchen" in meine öffentlichen Kommentare und dann aber auch nachhaltige Briefe in mein Postfach. Ich find diese Mischung durchaus persönlich und da meine Aktivitäten in den meisten Foren bei mir nicht mehr klappen, ohne das mir jemand dazwischen funkt, daß das ja alles zu albern wäre und ich meine Sendung nicht ordentlich genug organisiere, ist My Space leider die einzige Alternative für Öffentlichkeitsarbeit mit gleichzeitiger Auswahl derjeniger, die darauf reagieren dürfen... Klar sind auch 95 % meiner dortigen Freunde eher oberflächliche Kontakte - wenn überhaupt... von einigen hab ich noch nie etwas gehört, aber was solls - stören tun sie mich auch nicht und wer stört fliegt raus. (habe davon aber erst 2 mal Gebrach gemacht) Wahrscheinlich kommt unsere unterschiedliche Bewertung von My Space dadurch zustande, daß ich es sehr für Radio-Werbung nutze und an denjenigen, die darauf reagieren, dann oft auch mal paar eher private Anekdoten schreibe, so daß die entweder keinen Bock darauf haben oder halt doch für web-verhältnisse zu guten Freunden werden.
Aber wie schonmal angedeutet - ganz unkritisch sehe ich My Space auch nicht...

Der weisse PHOENIX Offline

Lux vel Ignis Dei
Großmeister


Beiträge: 4.575

03.02.2008 00:41
#3 RE: Das Ende von myspäis... Zitat · antworten

Ja, es ist sicherlich anders, wenn man dort etwas...ich sag mal ...zu bewerben hat. Da hat an ein breites Spektrum und das ist für deine Sendung sicher super! Das versteh ich und würde es in dem Fall wohl auch so machen!
Aber für mich als private Person bringt es nichts weiter. Ich war ja ne ganze Weile dort, um das Forum zu bewerben, aber das hat gar nichts gebracht, daher brauch ich diese Art der Präsentation nicht.

Wenn ich jemanden angeschrieben habe, war es zu mindestens 80% so, dass man keine Antwort bekam. Und ich schreibe im Normalfall eigentlich keine Pöbelmails. Vielleicht waren meine Erwartungen einfach zu speziell...

++Weil Du die Augen geöffnet hast,
glaubst Du, Du siehst?++

MasterOfPuppets Offline




Beiträge: 208

10.03.2008 03:17
#4 RE: Das Ende von myspäis... Zitat · antworten

Ich hab mich kürzlich da angemeldet, hab auch schon wieder die Schnauze voll. Ausspionieren ist heute so einfach, da muss man den Leuten doch nicht noch die letzte Mühe nehmen...
Und "Freunde" im Internet finden... Das erinnert mich an was. Diese verfluchten Internet-Trolle sind überall!!!

~~Masters Of Hardcore 2008 - The Warrior Elite - Feb 16th 2008~~

 Sprung  


Das bereitgestellte Foren-System arbeitet im Echt-Zeit-Modus. Es ist für mich NICHT möglich die unmittelbare Kontrolle über eingestellte Einträge auszuüben. Bitte beachten Sie, daß ich die Beiträge meiner Besucher und Mitglieder nicht online überwachen kann. Ich übernehme KEINE Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor für seinen Beitrag selbst verantwortlich. Ich untersage hiermit ausdrücklich die Einstellung von rassistischen, pornographischen, menschenverachtenden und gegen die guten Sitten verstoßende Beiträgen. Sollten dem Administrator oder einem Moderator Beiträge vorbeschriebender Natur auffallen, werden diese ohne Rückmeldung an den Verfasser aus dem System entfernt bzw. durch den Administrator oder Moderator korrigiert. Der Betreiber des Systems behält sich vor, einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Ich bitte alle Besucher oder Mitglieder des Foren-Systems um eine engagierte und faire Diskussion und um akzeptable Wortwahl. Verwenden Sie bitte eine Sprache, die Sie in Antworten zu Ihren Beiträgen auch akzeptieren würden.


Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen